08

8

Leuchtende Mathematik

Rhombenkuboktaeder – so die mathematisch wissenschaftliche Bezeichnung des Grundkörpers des Herrnhuter Sterns. Auf ihm haben 17 pyramidenförmige viereckige und acht tetraederförmige dreieckige Zacken ihren Platz. Die fehlende 26. Zacke dient der Befestigung um den Stern aufzuhängen. In einem Geometriebuch um 1900 findet man die für den Stern hilfreichen Konstruktionsanweisungen.
Eine robustere Variante des Sterns baute Klempnermeister Krautwurst aus Metall. Die Zacken aus Papier, von den Schwestern im Brüderhaus zusammengeklebt, wurden auf das Metallgestell geschoben. So entstand die erste Form des Sterns, die man in Einzelteilen transportieren und kostengünstig verschicken konnte.